Gemeinderat beschließt Aufnahme von Verkaufsverhandlungen über Teile des Areals „Wasserschloss Oberau“ 3


Der Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung am 10.5.2016 dafür ausgesprochen, das Nutzungskonzept eines potentiellen Investors für das Objekt „Wasserschloss Oberau“ zu unterstützen und in
Verkaufsverhandlungen zu treten. Dabei soll einerseits die Entwicklung des Oberauer Schlossareals berücksichtigt werden, andererseits aber auch die Öffentlichkeit und Nutzbarkeit des Areals für die
Allgemeinheit weitestgehend erhalten bleiben.
Die Verhandlungen sollen im Ergebnis dazu führen, dass ein Vertrag dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt wird.

In der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 24.05.2016 wurde dieser Beschluss gefasst (dafür: 8, dagegen: 3, Enthaltungen: 3). Es handelt sich formal zu diesem Zeitpunkt nicht um einen Verkauf, sondern um ein „Okay“ für Verhandlungen.
Die vertraglich zu klärenden Prämissen hier in verkürzter Form:

1. Der öffentliche Zugang für Straßen, Wege und Plätze im Schlossareal ist sicherzustellen.
2. Es ist konkret festzulegen, welche Gebäude und Flächen ins Eigentum des Investors übergehen.
4. Die Nutzung des Oberauer Vereinshauses muss weiterhin gewährleistet sein.
5. Die Schaffung von nötigen Parkplätzen für das gesamte Areal ist vom Investor umzusetzen.
6. Die Errichtung, Wiedererrichtung von Wegen, Straßen, Plätzen innerhalb des Schloss- areals und deren Pflege ist festzuschreiben.
7. Der Mindestverkaufspreis, der derzeitig umfassenden Liegenschaften: Wasserschloss mit Teich, Teil vom kleinen Park, Scheunen und Herrenhaus beträgt 550.000,00 €.

Eine vollständige Darstellung ist im Ratsinformationssystem der Gemeinde Niederau zu finden.

Update 26.05.2016: Heute fand die erste Verhandlung zwischen Vertretern der Gemeinde und den Investoren statt. Über Ergebnisse wird voraussichtlich am 7. Juni im nichtöffentlichen Teil der Gemeinderatsversammlung beraten werden.

Verweise:

[1] Ratsinformationssystem der Gemeinde Niederau

[2] SZ Online am 26.05.2016: „Oberauer hängen am Wasserschloss


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Gemeinderat beschließt Aufnahme von Verkaufsverhandlungen über Teile des Areals „Wasserschloss Oberau“